Online-Meditation via Zoom

Zu Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bewegten mich folgende Gedanken:
 
Mir geht es so, dass gerade in dieser verrückten Zeit die Meditations-Praxis Halt, Orientierung und Unterstützung geben kann. In gewisser Weise spiegeln sich ja in dieser Praxis zwei Wesenszüge wider, die gerade unübersehbar sind: Einerseits haben wir alle keinerlei Ahnung, wie es in zwei Jahren - einigen Monaten - nächste Woche - morgen - aussehen wird in der äußeren wie in der inneren Welt. Es wird also nur offenkundiger, was bei genauer Erforschung auch beim Meditieren die Erfahrung ist: Sogar den nächsten Moment habe ich "nicht in der Hand". Es bleibt also - außen wie innen - nichts anderes übrig, als Schritt für Schritt zu gehen, mit Interesse und Offenheit. - Andererseits ist genau dies eine Chance, nicht Ängsten und Sorgen komplett das Steuer zu überlassen, sondern sich zu orientieren an / Kraft zu ziehen aus den eigenen grundlegenden Werten und inneren Ausrichtungen. Schritt für Schritt - vielleicht aber mit Umsicht, Respekt, Wohlwollen und Mitgefühl für sich selbst und für andere?
 
Ich glaube, wir können allesamt nicht genug Unterstützung bekommen und geben, um trotz der zur Zeit notwendigen physischen Distanzierung und Isolierung wahrzunehmen: Wir können und müssen diesen Weg nicht alleine gehen.
 
Deshalb möchte ich Euch folgendes anbieten: Ihr könntet (fast) täglich um 08.30 Uhr gemeinsam mit mir und anderen eine halbe Stunde meditieren, über die Zoom-Plattform. Es ist dort möglich, sich entweder per Video + Audio oder nur per Audio zuzuschalten. Ich gebe ein wenig Anleitung zur Orientierung und Anregung - und wer möchte, kann sich von 09:00 bis maximal 09:30 Uhr über die eigenen Erfahrungen mit mir und den anderen austauschen. Das ganze möchte ich komplett auf der Basis eines freiwilligen finanziellen Ausgleichs anbieten (Konto: Amrei Schwalm, IBAN DE42 1005 0000 1240 1473 05), in der Hoffnung, dass dies eine Möglichkeit ist für jede und jeden, das Angebot so zu nutzen, wie es gerade passt. Vielleicht ist das nicht täglich, aber ab + an!
 
Mir ist dabei wichtig: Bitte denkt nicht, es müsste in Eurer Umgebung still - entspannt - "ungestört" zugehen während dieser Zeit. Das ist wahrscheinlich bei vielen völlig unrealistisch. Und aus meiner Sicht eben auch gar nicht notwendig, um Achtsamkeit und "Bei-sich-Sein" zu kultivieren.
 

Termine:

 

23.03.-20.04.2020, täglich.

 

01.05.-29.05.2020, täglich außer Mittwoch.

 

Dies ist kein Kurs zur Einführung in Meditation. Ein wenig Vorerfahrung wäre also günstig. Wenn Du Interesse hast, schreib mir bitte eine Mail (amrei.schwalm@gmx.de), dann teile ich Dir den Zoom-Link mit.